Der Klerikalfaschismus in der Slowakei

Die Geisteswissenschaften haben ein spezifisches Problem

 

Miloslav Szabó ist ein erfolgreicher slowakischer Historiker und Germanist. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, u.a. Von Worten zuTaten, Metropol Verlag, Berlin (2014, Deutsch) oder Klérofašisti. Slovenskí kňazi a pokušenie radikálnej politiky (1935 – 1945), (Klerikalfaschisten. Slowakische Priester und die Versuchung der radikalen Politik (1935 – 1945), Slovart (2019, Slowakisch) und letztlich Potraty (Die Abtreibungen), N Press, s.r.o., (2020, Slowakisch).

Hubert Kožár, Korrespondent des Karpatenblattes, inteviewte Miloslav Szabó. Wir danken allen Beteiligten (Szabó, Kožár, Karpatenblatt), dass wir den Artikel auf der Webseite von ok21 veröffentlichen dürfen.

„Die Geisteswissenschaften … by MZPRX006

 

(10.11.2020)